Elternbriefe

Waldorf-Kinderhaus Kastanienhof Unna

Faschingsbrief 2020

Nun treiben wir den Winter aus,
Den alten, kalten Krächzer;
Wir jagen ihn zum Land hinaus,
Den Brummbär und den Ächzer,
Und laden uns den Frühling ein
Mit Blumen und mit Sonnenschein,
Juhei! juhei, juhei!
O komm herbei, herbei!

Guido Görres

Liebe Eltern,

die Weihnachtszeit, die uns mit ihrem Kerzenglanz durch den dunklen Winter getragen hat, wird nun langsam abgelöst von der Frühlingserwartung.

Damit der Frühling ungehindert ins Land ziehen darf, feiern die Menschen schon seit vielen Jahrhunderten Fasching. Im Übergang vom Winter zum Frühling sollen alle bösen Geister vertrieben werden, damit sie der neu erwachenden Natur keinen Schaden zufügen können. Mit Masken, Trommeln und Schellen versammeln sich die Menschen, um mit viel Lärm den Winter auszutreiben.

Wir feiern unser Faschingsfest am Rosenmontag, den 24.02.2020 in den Gruppen. Es wird eine Schminkstube geben und ein besonderes Frühstück. Es wird getanzt und Quatschlieder werden gesungen. Das Faschingsthema entnehmen sie dem Aushang in ihrer Gruppe.

Was uns wichtig ist
Tradition in unserem Haus ist es, dass die Kinder unverkleidet ankommen. In einem Körbchen bringen die Kinder ihre Kostüme mit, wir verkleiden uns in der Gruppe. So schenken wir den Kindern die Möglichkeit, auch mal Kostüme auszutauschen, oder einfach unverkleidet zu bleiben, was für manches kleine Kind stimmiger ist. Wir bitten Sie, auf Fernseh- und Comicfiguren zu verzichten. Die Verkleidungen bleiben (wenn möglich) im Kindergarten und gehen am Aschermittwoch wieder mit nach Hause.

Um den Winter auszutreiben, treffen wir uns am Montag um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz und ziehen mit Schellenstäben, Handtrommeln, Glöckchen und Rasseln durch den Kastanienhof (jedes Kind darf ein Instrument im Körbchen mitbringen). Gerne dürfen Sie uns begleiten. Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Kind begleiten, liegt die Aufsichtspflicht bei Ihnen.

Der Kindergarten hat am 24.02. mit Mittagessen bis 16 Uhr geöffnet.

Mit Aschermittwoch beginnt bei uns die Fastenzeit. Wir verzichten bis Ostern auf Zimt und Zucker zum Brei und Marmelade auf Brot und Brötchen.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • quform
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url
  • ga-disable-

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren