Elternbriefe

Waldorf-Kinderhaus Kastanienhof Unna

Michaelibrief 2020

Werden die Tage kurz,
werden die Herzen hell.
Über dem Herbste strahlt
leuchtend Sankt Michael.

So sehr es uns erstaunt, nach diesen heißen Sommertagen, die wir noch erleben durften und dürfen, steht doch der Herbst schon vor der Tür.

Die Früchte an den Bäumen sind reif, die Kastanien fallen und die Blätter werden bunt. Diese besondere Jahreszeit wird im Kinderhaus mit zwei Festen gefeiert, die ganz nah beieinander liegen – Michaeli und Erntedank

Für die Erntewoche vom 28.09.-02.10. bitten wir Sie, ab Montag den Kindern ein Körbchen mitzugeben (bitte mit Namen versehen). Es dürfen ankommen: heimisches Obst und Gemüse, gerne auch Kastanien, Eicheln, Nüsse, Hagebutten und Mais, damit wir mit den Kindern Herbstschmuck basteln können. Wir werden unsere Mahlzeiten täglich mit Gaben aus den Körbchen bereichern.

Das Fest des Erntedank symbolisiert noch aus alter Zeit die Dankbarkeit der Menschen, dass sie mit Hilfe der Natur genug Essen ernten konnten, um über den langen Winter zu kommen. Eigentlich drückt sich die gleiche Dankbarkeit im Michaelifest aus. Die Menschen feiern am Michaelitag, dass sie in der zweiten Jahreshälfte, in der „dunklen Jahreszeit“ nicht alleine sind, sondern durch inneres Leuchten, in Verbindung mit den ganzen Lichtträgern, die in dieser Zeit unsere Feste bestimmen, den Herbst und Winter durchschreiten können, bis der neue Frühling kommt, um Licht von Außen zu schenken.

Am 29.09. feiern wir mit den Kindern in den Gruppen das Michaelifest. Alle Kinder (die schon zur Eurythmie gehen) dürfen an diesem Tag durch den Sinnesparcours gehen, eine „Mutprobe“ machen und werden anschließend gekrönt. In den Gruppen gibt es ein Festtagsfrühstück.

Etwas über Sankt Michael

Erzengel Michael steht für die Vertreibung des Bösen aus dem Himmelreich. Er hat sich dem Kampf gegen die dunklen Kräfte, die sich in der Legende in Form eines Drachen zeigen, gestellt den Sieg darüber errungen und den Drachen aus dem Himmel geworfen. Das Michaeliereignis eröffnet den Festeszyklus der zweiten Jahreshälfte, in der nun, in der frühen Herbstzeit, die Tage wieder wesentlich kürzer werden. Der Rückzug des Lichtes charakterisiert die Zeit um das Michaelifest. Das Licht, auch ein Symbol für das Leben, zieht sich zurück. Und auch im Pflanzenreich sind Rückzug und Verfall zu beobachten.

Nachdem die Reifeprozesse abgeschlossen sind, beginnt ein Prozess, der sich in jedem Jahr wiederholt – ein Absterben der Natur. Der Sommer offenbarte uns durch seine Lichtfülle die Anwesenheit himmlischer Kräfte. Das Leben hatte während dieser Zeit eine Leichtigkeit, die wir nun mehr und mehr vermissen. Es wird dunkel auf Erden. Die äußeren Bedingungen erleben wir im praktischen Alltag ebenso, wie in unserem veränderten Lebensgefühl. Das Empfinden einer gewissen Schwere stellt sich ein. Die äußere Dunkelheit ist uns Aufforderung in unserem Inneren das Licht zu suchen. Licht suchen und finden – Dunkelheit vertreiben. Der Drache als Sinnbild des Bösen (zumindest in unserem Kulturkreis) ist zum Leben erwacht. Jeder Mensch ist aufgerufen sich dem Kampf gegen ihn zu stellen, um zum Sieg des Guten beizutragen.

Der himmlischen Kraft, die sich durch den Erzengel Michael ausdrückt, können wir uns in dieser Zeit in unserem Bewusstsein Tag für Tag anschließen. Sie unterstützt uns in unserem Kampf gegen die dunklen Kräfte, „das Böse” in uns und der Welt. Die michaelische Kraft hilft uns das Licht zu erringen, dessen Geburt wir mit dem Weihnachtsfest feiern. Mit der Gestaltung des Michaeli-Festes im Kindergarten möchten wir diese inneren Mutkräfte pflegen und fördern.

Wir wünschen Ihnen eine bunte, lichtvolle Herbsteszeit.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • quform
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url
  • ga-disable-

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren